Events

Wir freuen uns Sie an einer unserer Veranstaltungen anzutreffen!

Nächster Event

Digitalisierung ist in vielen Betrieben längst Realität. Häufig beschränkt sie sich aber auf einzelne Bereiche, die nicht immer wirklich vernetzt sind. Die digitale Transformation entfaltet ihr Potenzial aber erst, wenn ein Unternehmen auch die Kommunikation, das Speichern, Verwalten und Austauschen von Wissen miteinbezieht. Mit diesem Kurs­angebot möchte das BZWW Führungs­kräfte von KMU und Organisationen, die noch unschlüssig sind, wie sie das Thema «Digitale Transformation» im eigenen Betrieb konkret angehen können erreichen. Für Vereinsmitglieder belaufen sich die Kosten für den Kurs auf 59 CHF.

Alle Events

Man weiss um die Gefahren von Cyberangriffen. Und doch fällt man aus allen Wolken, wenn man plötzlich davon betroffen ist. Was tun bei Passwort-Klau? Was, wenn ein Teil des Systems ausfällt und man nicht mehr sicher weiss, was zu tun ist / getan wurde? Am 25.11.2021 von 11:30 - 13:00 Uhr zeigen wir Ihnen auf, wie man auf solche Bedrohungen reagieren kann.

Smarter Thurgau bietet zusammen mit der TKB ein Kompaktseminar zur Digitalen Transformation an. Digitalisieren Sie Ihr Geschäftsmodel und tragen Sie damit einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Ihres eigenen Unternehmens bei. Lernen Sie den eigenen digitalen Reifegraf Ihre Unternehmens kennen und entwickeln Sie sich strukturiert weiter.

Digitalisierung ist in vielen Betrieben längst Realität. Häufig beschränkt sie sich aber auf einzelne Bereiche, die nicht immer wirklich vernetzt sind. Die digitale Transformation entfaltet ihr Potenzial aber erst, wenn ein Unternehmen auch die Kommunikation, das Speichern, Verwalten und Austauschen von Wissen miteinbezieht. Mit diesem Kurs­angebot möchte das BZWW Führungs­kräfte von KMU und Organisationen, die noch unschlüssig sind, wie sie das Thema «Digitale Transformation» im eigenen Betrieb konkret angehen können erreichen. Für Vereinsmitglieder belaufen sich die Kosten für den Kurs auf 59 CHF.

Digitalisierung ist in vielen Betrieben längst Realität. Häufig beschränkt sie sich aber auf einzelne Bereiche, die nicht immer wirklich vernetzt sind. Die digitale Transformation entfaltet ihr Potenzial aber erst, wenn ein Unternehmen auch die Kommunikation, das Speichern, Verwalten und Austauschen von Wissen miteinbezieht. Mit diesem Kurs­angebot möchte das BZWW Führungs­kräfte von KMU und Organisationen, die noch unschlüssig sind, wie sie das Thema «Digitale Transformation» im eigenen Betrieb konkret angehen können erreichen.

Schutz vor Cyberangriffen für KMUs

Man weiss um die Gefahren von Cyberangriffen. Und doch fällt man aus allen Wolken, wenn man plötzlich davon betroffen ist. Was tun bei Passwort-Klau? Was, wenn ein Teil des Systems ausfällt und man nicht mehr sicher weiss, was zu tun ist / getan wurde? Am 23.09.2021 von 11:30 - 13:00 Uhr zeigen wir Ihnen auf, wie man auf solche Bedrohungen reagieren kann.

Im Vordergrund des Innovationstags des Vereins Smarter Thurgau vom 01. September 2021 im Thurgauerhof in Weinfelden stand die Vernetzung als Grundpfeiler der digitalen Transformation. Der Verein bot einen Markt­platz für Mitglieder, Partner und Gäste und stellte eigene Kooperations­projekte vor.

Zusammen mit dem Thurgauer Technologieforum gibt Smarter Thurgau Einblicke in die praktische Umsetzung der digitalen Transformation in KMU. Im CoWorking Weinfelden erhalten Sie am 23.08.2021 ab 17:30 Uhr Einblicke in praktische Lösungsansätze und öffentliche Unterstützungsangebote. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie direkt auf der Webseite vom Thurgauer Technologieforum.

Smarter Thurgau und seine Partner bieten Ihnen und Ihrem Unternehmen einen umfassenden Einblick in den digitalen Werkzeugkasten. Nutzen Sie den nach den Frühlingsferien startenden Ausbildungskurs, um Ihren geschäftlichen Alltag zu vereinfachen, Kommunikation und Organisation zu verbessern und Transparenz zu fördern. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Mit einiger Verzögerung konnte am 27.08.2020 im Anschluss an den Innovationstag vom Verein Smarter Thurgau nun auch die diesjährige Generalversammlung des Vereins stattfinden.Eine kurze Zusammenfassung der Themen und Beschlüsse und die neugewählten Vorstandsmitglieder finden Sie hier.

Am 27. August 2020 lud der Verein Smarter Thurgau ins Pentorama nach Amriswil. Zielsetzung: Smarte Ansätze für die Digitale Transformation im Thurgau ausfindig machen. Über 100 Teilnehmer brachten sich engagiert mit Impulsen und Ideen ein.

Infolge der Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus, muss der für den 20. März 2020 geplante Thurgauer Technologietag abgesagt werden. Das Jubiläum des Thurgauer Technologietages wird nun erst im Jahr 2021 begangen.

Der Verein Smarter Thurgau und seine digitalen Partner und lokalen Startups zeigten innovative Technologie- und Zukunftsthemen, die dafür sorgen werden, dass der Thurgau auch in Zukunft ein attraktiver Kanton bleibt, in welchem man gerne wohnt, lebt und arbeitet. Jeden Tag mit spannenden Referaten von Digitalisierungs-Experten auf der eigenen Bühne.

Energy Tour '19

«Projekte mit Vorbildcharakter und umfassende Informationen bewegen zum Umdenken und Handeln», lautet die Devise der energy tour Organisatoren. Das ehrenwerte Ziel der Initianten findet ständig grössere Resonanz. Immer mehr Menschen ist es klar, dass unsere Gesellschaft zukunftsweisende Lösungen braucht. Auch Smarter Thurgau war ein Teil dieser Energy Tour.

FTTH Konferenz '19

Die FTTH Conference unter dem Patronat der EKT AG stand unter dem Motto «Thurgau goes digital: Auch abseits der Zentren die Zukunft gewinnen.» Smarter Thurgau war als Premium Partner vertreten und Manfred Spiegel stellte den Verein und seine Ziele vor breitem Publikum vor.

Technologietag '19

Unter dem Schwerpunkt "Digitale Technologien - Sicherheit und Chancen" fand am 22. März 2019 der Technologietag in Wängi bei der Firma Simatex AG statt. Der Verein Smarter Thurgau präsentierte sich an diesem Anlass zum ersten Mal.