News

Smarter Digitalisierungsnutzen mit aktuellem Bezug zum Kanton Thurgau.

Folgen Sie uns auch auf Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn.

Allgemein

Freude herrscht - unsere Ideen zum Smarten Thurgau finden inzwischen breite Unterstützung von vielen Seiten. Wir bleiben am Ball!

Allgemein

weamer.ch - das sind drei Jungunternehmer aus dem Thurgau, welche gerade ihren Traum vom eigenen Unternehmen umsetzen. Smarter Thurgau unterstützt das Start-up dabei, im Markt Fuss zu fassen.

Allgemein

Der Thurgauer Regierungsrat hat die beantragten Projektmittel für die Jahre 2020 und 2021 freigegeben. Wir freuen uns über die Unterstützung und bleiben am Ball!

Allgemein

Unser Partner, Das Werk 1 in Arbon, stellt sich vor. Nehmen auch Sie an der virtuellen Eröffnung am 26. Mai 2020 teil.

Gesundheit

Digitale Lösungen haben während des Lockdowns bei Home-Office, Home­schooling oder auch im Gesundheitswesen zur Bewältigung der Situation beigetragen. Für die Lockerungsphase soll nun die von den ETHs Lausanne und Zürich entwickelte Tracing-App zum Einsatz kommen.

Allgemein

Neu haben der Verein Smarter Thurgau und die EKT AG ihre Zusammenarbeit im Rahmen einer strategischen Kooperation besiegelt. Die lokal bestens verankerte EKT AG unterstützt die Umsetzung der Vision Smarter Thurgau ab diesem Jahr mit Ihren Kompetenzen und Ressourcen.

Allgemein

In den letzten Monaten ist es Smarter Thurgau gelungen, auch die Swisscom AG für eine Strategische Kooperation zu gewinnen und vom Potential des Smarten Thurgaus zu überzeugen.

Allgemein

Am 21. April 2020 hat der Präsident Kurt Brunnschweiler sowie Gesamt­programmleiter Manfred Spiegel zur digitalen Pressekonferenz eingeladen und hat interessierten Medienvertretern über die Entwicklungen im und rund um den Verein informiert.

Gesundheit

MiSANTO AG bietet Unternehmen eine Möglichkeit ihre Mitarbeiter vor Corona zu schützen und eine Ausbreitung in der Belegschaft zu verhindern.

Allgemein

«Wir sind Weinfelden» - so heisst die neue Gutschein-Plattform der Initianten Andy Eugster, Yves Zbinden und David Keller. Innert kürzester Zeit wurde damit eine Möglichkeit geschaffen, kleinere Geschäfte in der aktuellen Krise zu unterstützen.

Allgemein

weamer.ch, Weinfelder-Startup und Projekt-Partner von Smarter Thurgau, bietet eine smarte Lösung, um Veranstaltungen ohne physischen Kontakt durchführen oder eine Dienstleistungserweiterung anbieten zu können.

Gesundheit

Am 19. März 2020 hat der Kantonale Führungsstab die Bevölkerung dazu aufgerufen, sich für freiwillige Einsätze zur Verfügung zu stellen. Bis heute sind über 2500 Meldungen eingegangen. Um die Einsätze der freiwilligen Helferinnen und Helfer noch besser zu koordinieren, wurde eine elektronische Helferplattform aufgebaut.

Bildung

Über 20 Schulen haben die Organisation des Fernunterrichts mit School@home nun im Einsatz. Der Lindenhof in Wil ist eine davon. Rolf Eisenring, Oberstufenlehrer im Lindenhof berichtet.

Bildung

Seit zwei Wochen sind die Thurgauer Schüler nun Zuhause statt im Schulhaus. Wir haben mit Markus Müggler, Vizepräsident des Verbands Thurgauer Schulgemeinden und verantwortlich für den Bereich Informatik, über die Herausforderungen und die aktuelle Situation gesprochen.

Gesundheit

Unser Projekt-Partner - das Frauenfelder Start-Up MiSANTO AG - bietet ab sofort eine kostenlosen Unterstützung zur Abklärung des Risikos für eine Erkrankung mit dem Corona-Virus.

Bildung

Der Fachverband swissICT hat den Beruf der Mediamatiker*in neu in die Liste der ICT Berufe aufgenommen. Die meisten Lehrlinge an der Schnittstelle zwischen Information und Design/Kommunikation findet man im Thurgau in Romanshorn beim Smarter Thurgau Projektpartner SBW Haus des Lernens.

Bildung

Die Plattform school-at-home.ch, entwickelt vom Smarter Thurgau Projekt-Partner Rey Informatik AG aus Sirnach, unterstützt die Bildungsorganisationen bei der Bewältigung des Präsenzverbot an Schulen und bringt den Lehrer / die Lehrerin in ihr Haus.

Allgemein

Die Idee und das Engagement von Smarter Thurgau weckten im vergangenen Jahr über die Kantonsgrenzen hinaus grosses Interesse. Wussten Sie das der Verein bereits 100 Mitglieder hat? Und was wir 2019 unternommen und 2020 vorhaben?

Bildung

Seit Beginn des laufenden Schuljahrs müssen «Medien und Informatik» nach dem neuen Modullehrplan Volksschule Thurgau unterrichtet werden. Dafür baut die Schulgemeinde Münchwilen ihre IT nun schrittweise komplett um – und zwar auf Basis des von Smarter Thurgau initiierten Konzepts «Vernetzte Schulen».

Events

Die bereits angekündigte Generalversammlung 2020 wird wegen der aktuellen Situation in Zusammenhang mit dem Corona-Virus verschoben. Weitere Informationen folgen.

Events

Wegen der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wurde der 20. Thurgauer Technologietag abgesagt und ins nächste Jahr verschoben.

Allgemein

Die erste Ausgabe des east#digital-Magazins enthält eine Liste der 101 Personen und Unternehmen aus der Ostschweiz, die die Digitalisierung in der Region, aber auch über die Kantons- und Landesgrenzen hinaus vorantreiben.

Events

Kein Problem wir haben ein Highlight Video aufbereitet, wo die Digitale Inspiration nochmals erlebt werden kann.

Events

Fast 13.000 Besuchern zog es an der WEGA 2019 in die Sonderschau Chancen der Digitalisierung des Vereins Smarter Thurgau.

Events

Mit der Sonderschau «Smarter Thurgau» präsentiert der Verein vom 26. - 30. September an der WEGA in Weinfelden "Inspiration rund um die Digitalisierung".

Events

China legt bei der Digitalisierung ein atemberaubendes Tempo an den Tag, doch auch der ländlich geprägte Thurgau soll die Chancen der Digitalisierung nutzen – nur wie?
Darüber wird an zwei prominent besetzten Talks an der WEGA debattiert.

Allgemein

Als weiterer wichtiger Meilenstein konnte mit der Thurgauer Kantonalbank ein kompetenter und bestens verankerter strategischer Partner gefunden werden.

 

Allgemein

Um den Verein Smarter Thurgau als bekannter und kompetenter Digitalisierungspartner im Kanton zu positionieren, waren und sind an unterschiedlichsten Veranstaltungen Vorstandsmitglieder und Repräsentanten anwesend.

Events

In genau 30 Tagen ist es endlich so weit: Die WEGA 2019 in Weinfelden öffnet vom 26. bis 30. September ihre Tore. Mit der Sonderschau «Smarter Thurgau» präsentiert der Verein 5 Tage lang Inspiration rund um die Digitalisierung.

Events

Der erste Auftritt in der Öffentlichkeit – der Verein gewährte den Medien am Donnerstag in Weinfelden einen Einblick in seine Arbeit und stellte erste konkrete Massnahmen vor.

Allgemein

Der Verein Smarter Thurgau wird an einem Montag-Abend im Landgasthof Wartegg, Wigoltingen / Hasli gegründet. Die Eintragung im Handelsregister ist ebenfalls erfolgt.