Innovationstag und GV 2024

Der Mensch im Zentrum des digitalen Wandels

Unter diesem Motto wird das Dreispitz Kulturzentrum in Kreuzlingen am 05.09.2024 zum digitalen Hotspot der Ostschweiz. Mit praktischer, philosophischer und Zukunftsperspektive, gibt es ein abwechslungsreiches Programm. Zahlreiche smarte Partner geben zudem Einblicke in digitalen Lösungen, Initiativen und Projekte aus den Bereichen Bildung, Forschung und Wirtschaft in der Region. Wie immer kommt auch das Netzwerken an der Veranstaltung keinesfalls zu kurz.
Seien Sie mit dabei - wir freuen uns auf Sie!

Die detaillierten Informationen zum Tagesablauf, zur Anmeldung und zum Standort sowie Parkmöglichkeiten finden Sie auf dieser Seite.

Was wird Sie erwarten?

Der Innovationstag Smarter Thurgau ist geprägt von digitalen Innovationen, die Wirtschaft und Gesellschaft weiterbringen, aber auch herausfordern. Nach den einleitenden Worten von Regierungsrat Walter Schönholzer, werden Ludwig Hasler, Philosoph, Physiker und Autor, Janine Bunte, CEO der Jugendherbergen Schweiz und Daniel Diemers, Co-Founder, Investor und Verwaltungsrat, sprechen.

Sind wir die Piloten des digitalen Wandels oder bloss Passagiere? Insbesondere mit der rasanten Verbreitung von generativer KI hat diese Frage wieder an Dringlichkeit gewonnen. Seit längerem widmet sich ihr der Philosoph und Publizist Ludwig Hasler. Er versteht es, sein lebhaftes philosophisches Nachdenken in Vorträge zu packen, die anregen, in den Bann ziehen und auch mal zumuten. «Zum Denken braucht es mehr als ein Hirn. Gedanken zur Arbeitsteilung Mensch – Maschine» verspricht einen fesselnden Impuls. 

 

Führung & Change Management  

Von philosophischen Höhen nimmt Janine Bunte, CEO der Schweizer Jugendherbergen, die Zuhörer mit in die Führungspraxis im Digitalisierungsalltag. Die Jugendherbergen durften gerade ihr 100-jähriges Jubiläum feiern und befinden sich mittendrin im digitalen Wandel. Die richtige Technologie für den digitalen Wandel ist das eine, der Erfolg hängt letztlich am Faktor Mensch. Davon und wie man die Mitarbeitenden mit auf die digitale Reise nimmt und durch den notwendigen Wandelprozess navigiert, berichtet Janine Bunte im Gespräch mit Moderator Christoph Lanter. 

 

Blick in die digitale Zukunft 

Daniel Diemers schliesslich, Vorstandsmitglied der Swiss Metaverse Association, breitet mit viel Kenntnis und Gespür für die Entwicklungen (in) der digitalen Welt die neusten Fortschritte und Zukunftsszenarien aus. Daneben gibt es bei der Tischmesse rund um den Event Einblicke in die digitalen Projekte der Pädagogischen Hochschule Thurgau und in die Arbeit des neu gegründeten Thurgauer Instituts für Digitale Transformation (TiDiT) sowie in Projekte und Angebote unserer lokalen Wirtschaftspartner.

Programm

14.00 UhrGeneralversammlung

Traktanden zur Generalversammlung
Kathrin Widmer Gubler | Präsidentin ad int. Smarter Thurgau

15.00 UhrInnovationstag

Impuls - Digitalisierung und ihr Nutzen für Bevölkerung und Wirtschaft
Walter Schönholzer | Regierungsrat
Zum Denken braucht es mehr als ein Hirn. Gedanken zur Arbeitsteilung Mensch - Maschine
Dr. Ludwig Hasler | Philosoph, Physiker, Autor
Elevator Pitches & Networking Pause
Aussteller
Führung in der digitalen Transformation -
Gespräch mit der CEO der Schweizer Jugendherbergen
Janine Bunte | CEO Schweizer Jugendherbergen
Zukunftsthemen in der digitalen Welt
Dr. Daniel Diemers | Co-Founder, Investor und Verwaltungsrat

18.00 UhrApéro riche

Tischmesse & Netzwerken
Vorstellung des Ecosystems aus Bildung und Wirtschaft an der Tischmesse

Referenten


Regierungsrat Thurgau, Departement für Inneres und Volkswirtschaft

Walter Schönholzer

Walter Schönholzer steht seit 2016 dem Departement für Inneres und Volkswirtschaft vor. Im Amtsjahr 2024/25 präsidiert er den Regierungsrat zum zweiten Mal. Ein Schwerpunkt seiner Amtsführung liegt auf der digitalen Verwaltung Thurgau. Mit dem Digitalen Schalter ist die Transformation zur modernen und bürgerfreundlichen Verwaltung auf gutem Weg. Damit werden Effizienzgewinne sowie weniger administrativen Aufwand für alle Akteure möglich. Auch im Kontext der Erhöhung der Innovationskraft der Thurgauer Wirtschaft und dem neuen Leitbild Wirtschaftsstandort Thurgau spielt die digitale Transformation eine wichtige Rolle.

Philosoph & Physiker, Publizist

Dr. Ludwig Hasler

Studierte Physik und Philosophie, führt seither ein journalistisch-akademisches Doppelleben. Als Philosoph lehrte er an den Universitäten Bern und Zürich. Als Journalist war er Mitglied der Chefredaktion erst beim „St.Galler Tagblatt“, danach bei der Zürcher „Weltwoche“. Seit 2001 freier Publizist, Vortragstourist, Hochschuldozent, Kolumnist. Nebenher wirkt er praktisch mit, etwa im Publizistischen Ausschuss des CH-Media-Konzerns und in der Gruppe „Digitalisierung“ des Schweizer Wirtschafts-Dachverbandes Economie Suisse. «Seine Texte haben Hunderttausenden den Kopf gelüftet, den Verstand gefordert, das Herz bewegt.» schreibt der Schweizer Buchhandel.

CEO, Schweizer Jugendherbergen

Janine Bunte

Janine Bunte ist seit 1996 bei den Schweizer Jugendherbergen tätig, seit 2019 in der Funktion der CEO. Ihren Einstieg machte sie als Sachbearbeiterin, 2019 übernahm sie das Amt der CEO, wobei sie den Fokus insbesondere auf die digitale Weiterentwicklung der Nonprofit-Organisation setzt und darauf, die sozialtouristische Verantwortung des Vereins wahrzunehmen und in der Unternehmenskultur zu verankern. Janine Bunte ist Präsidentin von Parahotellerie Schweiz, Mitinitiantin und Präsidentin des Vereins discover.swiss, Präsidentin von Equality4Tourism, Vizepräsidentin der Genossenschaft discover.swiss und Mitglied des Vorstandes von Go-Snow, Schneesportinitiative Schweiz. Zudem nimmt sie durch ihre aktive Mitarbeit in internationalen Kommissionen eine prägende Rolle in der Entwicklung von Hostelling International, dem internationalen Verband von Jugendherbergen weltweit, ein.

Unternehmer, Investor, aktiver Start-up-Coach & Community Builder

Dr. Daniel Diemers

Daniel Diemers verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Wachstums- und Innovationsstratege. Er ist Mitbegründer und Partner der SNGLR Group, einer Fusion aus Technologie-Labor, Beratungsunternehmen und Risikokapitalfonds für die Frühphase, die sich auf exponentielle Technologien spezialisiert hat. Gearbeitet wird hier an den äusseren Grenzen neuer Geschäftsmodelle und Märkte, z. B. in den Bereichen Blockchain, NFT/Web 3.0/Metaverse, KI, Langlebigkeit und intelligente Mobilität/intelligente Städte. Er hat sich intensiv und leidenschaftlich mit den sozialen Auswirkungen neuer exponentieller Technologien und der Digitalisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft befasst.

Moderation durch

Christoph Lanter

Auf seiner Visitenkarte steht «Verbinder» – seine Leidenschaft ist das Verbinden von Menschen, Firmen und Ideen. Christoph Lanter gründete seine erste Firma – eine Webagentur – 2001 während seines Studiums. Nach dem Verkauf seiner Firma vor einigen Jahren ist er heute als Moderator und Verbinder unterwegs. Er ist als Verwaltungsrat / Beirat in verschiedenen Firmen und Branchen tätig und engagiert sich gerne für Start-ups. Der Betriebsökonom FH moderiert regelmässig Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themengebieten und führt Interviews mit Persönlichkeiten. Dabei lässt er sich gerne auch auf neue Formate ein.

Ort und Parkmöglichkeit

Auf dem Parkplatz Oberer Schulweg stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung. Ab dem Bahnhof Kreuzlingen ist das Dreispitz Sport- und Kulturzentrum in 10 Gehminuten erreichbar.

Dreispitz Sport- und Kulturzentrum
Pestalozzistrasse 17
8280 Kreuzlingen

Zusammenfassung

Wann 05.09.2024 14:00 - ca. 20:00 Uhr
Wo Dreispitz Sport- und Kulturzentrum
Pestalozzistrasse 17
8280 Kreuzlingen
Teilnahme­bedingungen Die Veranstaltung ist kostenlos und steht allen interessierten Personen offen.
Anmeldung Die Anmeldung wird mit einem E-Mail bestätigt.

Meine Anmeldung

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

Noch kein Mitglied?

Kein Problem hier geht es zur Mitgliedschaftsanmeldung.