Digitale Unternehmerwerkstatt

Smarte Technologien Hands-On erfahren und junge Talente kennenlernen

Um die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten im eigenen Unternehmen erfolgreich zu gestalten, ist die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden und der Aufbau eines praktischen «Erfahrungsschatzes Digitalisierung» zwingend notwendig. Mit der digitalen Unternehmerwerkstatt am Zentrum Neue Medien der SBW Haus des Lernens in Romanshorn entsteht ein physisches Laboratorium, um digitale Kon­zepte, Techno­logien usw. kennenzulernen und zu erproben. Berufsleute aus KMU können zusammen mit den an der SBW in Ausbil­dung stehenden Mediamatiker*innen an konkreten digitalen Fragestellungen ihrer Unternehmen arbeiten.

Kontaktperson

Manfred Spiegel
Gesamtprogrammleiter und Mitinitiant
Ausschuss­vorsitzender «Digitale Fitness Wirtschaft»

Herausforderung

Die digitale Transformation betrifft das ganze Unternehmen. Nicht nur die Unternehmensführung muss sich dem Thema stellen, auch Mitarbeitende müssen digitale Kompetenzen aufbauen. Dies stellt gerade auch KMU vor Herausforderungen, Zeit und Geld sind oft knapp, geeignete Angebote rar gesäht. Hier gilt es eine Lücke zu schliessen und ein bedarfsgerechtes Angebot für KMU und Berufsfachpersonen zur Verfügung zu stellen.

Zielsetzung

Mit der digitalen Unternehmerwerkstatt verfolgt Smarter Thurgau das Ziel, ein nie­derschwelliges, konkretes und praxisorientiertes Grundangebot zur Aus- und Weiterbildung im Be­reich Digitalisierung spezifisch für Thurgauer KMU zur Verfügung zu stellen. KMU sollen die Mög­lichkeit bekommen, sich mit geringem Ressourceneinsatz praxisnah in das Thema Digitalisierung ein­zuarbeiten.

Chancen

In der Unternehmerwerkstatt als physischem Lernraum werden digitale und analoge Werkzeuge sowie ein inspirierendes Materiallager zur Verfügung stehen, um fächerübergreifende Frage- und Problemstellungen individuell oder in kollaborativen Settings anzugehen. In der Unternehmerwerkstatt arbeiten Berufsleute aus KMU zusammen mit den dort in Ausbildung stehenden Mediamatiker*innen an konkreten digitalen Fragestellungen ihrer Unternehmen. Ganz nach dem Motto «Probieren geht über Studieren» sollen konkrete Digitalisierungsprojekte zur Umset­zungsreife in Unternehmen entwickelt werden.

Welche Zielgruppe profitiert davon

KMU

Berufsfachleute

Auszubildende Mediamatiker*innen

Verbände

Projektstatus

Die digitale Unternehmerwerkstatt wurde im Herbst 2019 eröffnet und wird nun laufend weiter ausgebaut. Sie wollen sich informieren, Erfahrungen mit smarten Technologien sammeln oder mit jungen Talenten ein Projekt realisieren?