Let's ChatGPT - generative KI im Geschäft sinnvoll nutzen

Sie haben bereits von generativer KI oder auch Large Language Models (LLMs) wie ChatGPT gehört. Aber was macht man damit genau? Wo fängt man am besten an? Welche Anwendungen bringen echten Mehrwert? In diesem Seminar gibt es einen Überblick über die Technologie, Sie erfahren hands-on, wie man mittels Prompt Engineering zu guten Ergebnissen kommt und erhalten praktische und sinnvolle Tipps zur Anwendung in ihrem täglichen Geschäft.

Zielgruppe

Man kommt nicht mehr drum herum: das Thema generative KI ist seit der Veröffentlichung von ChatGPT omnipräsent und der Tenor ist einhellig: die generative KI ist gekommen, um zu bleiben und man beschäftigt sich besser früher als später damit. Und doch fällt es in der Informationsflut schwer, einen gelungenen Einstieg und eine produktive Nutzung umzusetzen.

Dieses Seminar ist für Sie geeignet, wenn Sie verstehen wollen, welcher Wert hinter der Technologie von generativer KI liegt sowie die Vorteile nutzen möchten, die dieses neue Paradigma der KI zu bieten hat. Sie wollen sich näher mit dem Einsatz von generativer KI beschäftigen, damit sie diesbezüglich fundierte Entscheidungen treffen können. Sie wollen nicht länger darüber reden, sondern machen!

Programmierkenntnisse sowie Erfahrung mit der Nutzung von generativer KI sind nicht nötig.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar lernen Sie,

  • was generative KI und «Large Language Models» (LLMs) sind und wie man sie am Besten anwendet.
  • wie man mit Hilfe von «Prompt Engineering» einsatzfähige Ergebnisse erzielt.
  • welche Anwendungsgebiete der generativen KI – auch abseits von ChatGPT – zu einem Mehrwert führen können.
  • wie Sie solche potenzielle Anwendungsfälle identifizieren und bewerten können.
  • welche Dinge man – insbesondere bei sensitiven Daten – für einen verantwortungsvollen Umgang beachten sollte.

Persönliches Know-how und Entscheidungsfähigkeit aufbauen

Unterstützung im geschäftlichen Alltag

Effizienz gewinnen und Zeit sparen


Die Erkenntnisse und das gewonnene Know-how können von Ihnen direkt in die Praxis transferiert werden.

Inhalt & Ablauf

Sie tauchen ein in die Welt der generativen KI und schaffen ein gemeinsames Grundverständnis der Technologie und deren Potenzial in der Anwendung. Sie kommen sofort ins “Doing” und setzen erste Anwendungsfälle um, kreieren Prompts und evaluieren die Ergebnisse. Hands-on ist die Devise!

Jetzt wissen sie, wie man generative KI einsetzt und wie man Prompts richtig aufbaut. Aber wo sind die ethischen Grenzen im Einsatz der generativen KI? Was muss beachtet werden, damit die (Cyber-) Sicherheit nicht beeinträchtigt wird? Was ist nützlich und was nicht? Sie diskutieren diese Fragestellungen im Plenum.

Zum Abschluss identifizieren Sie gemeinsam nützliche Use-Cases für den Einsatz von generativer KI, für sich und ihr Unternehmen.

 

Agenda: 4 Blöcke à 45 Minuten

  • Block 1: Einführung in die Generative AI: Anwendungsfälle in Aktion.
  • Block 2: Prompt Engineering: Hands-On lernen wie man Prompts aufbaut
  • Block 3: Jenseits von Chat-Anwendungen: AI verantwortungsbewusst nutzen
  • Block 4: Use-Case-Ideenfindung: Identifizieren Sie Möglichkeiten in Ihrem Alltag, um Zeit zu sparen, Ihre Produktivität zu steigern, Ihre Kreativität zu entfesseln und mehr.

Seminarleitung

Katherine Munro ist Datenwissenschaftlerin, Lehrerin, und eine Expertin im Bereich Data Science und KI. Neben ihrer ansteckenden Energie und Leidenschaft für das Thema bringt Katherine Folgendes mit:

  • Langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Datenwissenschaftlern, Ingenieuren und Produktteams, um Datenlösungen zu realisieren und umzusetzen

  • Expertise im Bereich Natural Language Processing (Verarbeitung natürlicher Sprache), insbesondere für die Branchen E-Commerce und Automobil (z.B. Mercedes-Benz)

  • Trainerin für angewandte Data Science; Co-Autorin von «The Handbook of Data Science and AI»

Katherine Munro auf LinkedIn

Eine kurze Videobotschaft von Katherine

 

Wann & Wo

Wann: Dienstag 14.11.2023, 8.30 -12.30 Uhr

Wo: Der Kurs findet im Coworking Work-in in Frauenfeld an der Maurerstrasse 8 statt.

Mitbringen: Bitte haben Sie für die praktischen Übungen ihren Laptop dabei.

Kursgebühren

Die Kursgebühren betragen CHF 490.- für Nichtmitglieder bzw. CHF 390.- für Mitglieder und Mitarbeitende von Firmenmitgliedern des Vereins Smarter Thurgau

 

Meine Anmeldung

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 20 begrenzt. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung!

Der Kurs wird ab einer Teilnehmerzahl von 12 Personen durchgeführt. Die Anmeldung ist verbindlich und wird mit einem E-Mail bestätigt. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldung.

Bitte addieren Sie 5 und 1.

Weiterführende Informationen und Kontakt

Es bestehen noch Fragen über den Inhalt, Ablauf, die anfallenden Kosten oder Weiteres? Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen!